Angebote zu "Japans" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Heeley - Note de Yuzu - 50 ml
Angebot
90,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heeley - Note de Yuzu Die Duftkomposition: Duftfamilie: Frisch-Spritzig Kopfnote: Madarinorange, Grapefruit, Yuzu Herznote: Meersalz, Seegras Basisnote: Vetiver, weißer Moschus Mehr von Heeley Parfumeur: James Heeley Note de Yuzu von Heeley – Mode, Musik und Duft im Flakon Note de Yuzu von Heeley ist eine Kollaboration zwischen Maison Kitsuné und Heeley Parfums. Ein eklektischer Mix aus Elektro-Pop, Mode und einer multikulturellen Melange englischer, französischer und japanischer Noten – das Resultat

Anbieter: Meinduft.de
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Die fünf Gespenster, Hörbuch, Digital, 1, 50min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Samurai Joschinari stellt sich in diesem Musical-Hörbuch einem verlassenen Tempel den dort spukenden Gespenstern zum Kampf: Dem Langen, Zerfransten, unschuldig Eingekerkerten. Dem Nackten, Schnappenden, nur halb Begrabenen. Dem Bauchigen, Unersättlichen, im Teich Ertränkten. Dem Dünnen, Zahnlosen, am Ast Aufgehängten. Und dem Schimmernden, Gebogenen, im Dickicht Verlorenen. Eingeflochtene japanische Sprichwörter bzw. Redensarten und in die Musik integrierte traditionelle Kinderlieder runden die Geschichte ab und vermitteln unaufdringlich eine erste Begegnung mit der Kultur Japans. Für die gespenstische Atmosphäre sorgt das "Sieben-Samurai-Orchester". 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gunnar Kunz, Jörg Sieghart. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/fine/000196/bk_fine_000196_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Präfektur Okinawa
13,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Senkaku-Inseln, Liste der Inseln der Präfektur Okinawa, Okinawa-Churaumi-Aquarium, Ryukyu-Inseln, Miyako-jima, Daito-Inseln, Taifun Ewiniar, Kadena Air Base, Yonaguni-Monument, Ishigaki-jima, Miyako-Inseln, Minami-daito, Universität Ryukyu, Iriomote, Kita-daito, Oki-daito, Yaeyama-Inseln, Meerwasserpumpspeicherkraftwerk Okinawa Yanbaru, Nansei-Inseln, Flughafen Ishigaki, Hatoma, Bistum Naha, Miyako-Pony, Sozo, Taketomi, Burg Nakagusuku, Flughafen Naha, Ryukyu Air Commuter, Flughafen Miyako, Flughafen Iejima, Einschienenbahn Naha, Zamami-jima, Kurima-jima, Flughafen Aguni, Flughafen Hateruma, Kuroshima, Iheya-jima, Irabu-jima, G8-Gipfel in Okinawa 2000, Shimoji-shima, Sakishima-Inseln, Kohama, Noho-jima, Utaki, Aguni-jima, Okinawa-Inseln, Yaeyama-gun, Tegumi. Auszug: Okinawa (jap. , Okinawa-ken, Okinawaisch: Uchina) ist Japans südlichste Präfektur. Sie umfasst die zu den Ryukyu-Inseln gehörenden Inselgruppen Okinawa, Miyako und Yaeyama. Die Präfektur Okinawa ist daher von der gleichnamigen Inselgruppe und deren Hauptinsel Okinawa Honto zu unterscheiden. Letztere stellte ehemals den Mittelpunkt des Königreichs Ryukyu dar, und liegt etwas über 500 Kilometer südwestlich der japanischen Hauptinsel Kyushu. Die Insel Yonaguni am südwestlichen Ende der Präfektur Okinawa ist nur knapp 125 Kilometer von Taiwan entfernt. Die zur Präfektur Okinawa gehörenden Inseln liegen zwischen 24° und 28° N und zwischen 123° und 131° 20' E. Im Einzelnen umfasst die Präfektur Okinawa: Für eine genaue Auflistung der Inseln siehe Liste der Inseln der Präfektur Okinawa. Hauptartikel: Geschichte der Ryukyu-Inseln Auf Okinawa und den umliegenden Inselgruppen konnten sich eigene Sprachen und Kulturen entwickeln, da Okinawa zum Königreich Ryukyu (, Ryukyu) gehörte, das bis 1879 Bestand hatte. Die auf Okinawa gesprochenen Ryukyu-Sprachen, auch bekannt als Uchinaguchi, werden jedoch nur noch von älteren Einwohnern verwendet. Die meisten jungen Einwohner ziehen die japanische Sprache vor, wenn auch ein okinawischer Dialekt verbleibt. Das äußert sich vor allem bei nur lokal gebräuchlichem Vokabular. Trotzdem versucht man durch populäre Musik (beispielsweise die okinawische Band Begin) sowie durch Radio und Fernsehsendungen in der Ryukyu-Sprache, die jungen Menschen dazu zu bringen, sie doch zu lernen und aktiv zu nutzen. Die Schlacht um Okinawa im Jahre 1945 war eine der letzten großen Schlachten im Zweiten Weltkrieg, die schätzungsweise 120.000 Menschenleben kostete. Als Folge des Zweiten Weltkrieges wurde die Insel durch die USA besetzt. Während der Besatzungszeit versuchte man einen von Japan unabhängigen Staat Okinawa oder die Republic of the Ryukyus zu bilden. Sogar einen Anschluss als US-Bundesstaat, wie Hawaii, wurde noch vor dem Koreakrieg in Erwägung

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Präfektur Okinawa
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Senkaku-Inseln, Liste der Inseln der Präfektur Okinawa, Okinawa-Churaumi-Aquarium, Ryukyu-Inseln, Miyako-jima, Daito-Inseln, Taifun Ewiniar, Kadena Air Base, Yonaguni-Monument, Ishigaki-jima, Miyako-Inseln, Minami-daito, Universität Ryukyu, Iriomote, Kita-daito, Oki-daito, Yaeyama-Inseln, Meerwasserpumpspeicherkraftwerk Okinawa Yanbaru, Nansei-Inseln, Flughafen Ishigaki, Hatoma, Bistum Naha, Miyako-Pony, Sozo, Taketomi, Burg Nakagusuku, Flughafen Naha, Ryukyu Air Commuter, Flughafen Miyako, Flughafen Iejima, Einschienenbahn Naha, Zamami-jima, Kurima-jima, Flughafen Aguni, Flughafen Hateruma, Kuroshima, Iheya-jima, Irabu-jima, G8-Gipfel in Okinawa 2000, Shimoji-shima, Sakishima-Inseln, Kohama, Noho-jima, Utaki, Aguni-jima, Okinawa-Inseln, Yaeyama-gun, Tegumi. Auszug: Okinawa (jap. , Okinawa-ken, Okinawaisch: Uchina) ist Japans südlichste Präfektur. Sie umfasst die zu den Ryukyu-Inseln gehörenden Inselgruppen Okinawa, Miyako und Yaeyama. Die Präfektur Okinawa ist daher von der gleichnamigen Inselgruppe und deren Hauptinsel Okinawa Honto zu unterscheiden. Letztere stellte ehemals den Mittelpunkt des Königreichs Ryukyu dar, und liegt etwas über 500 Kilometer südwestlich der japanischen Hauptinsel Kyushu. Die Insel Yonaguni am südwestlichen Ende der Präfektur Okinawa ist nur knapp 125 Kilometer von Taiwan entfernt. Die zur Präfektur Okinawa gehörenden Inseln liegen zwischen 24° und 28° N und zwischen 123° und 131° 20' E. Im Einzelnen umfasst die Präfektur Okinawa: Für eine genaue Auflistung der Inseln siehe Liste der Inseln der Präfektur Okinawa. Hauptartikel: Geschichte der Ryukyu-Inseln Auf Okinawa und den umliegenden Inselgruppen konnten sich eigene Sprachen und Kulturen entwickeln, da Okinawa zum Königreich Ryukyu (, Ryukyu) gehörte, das bis 1879 Bestand hatte. Die auf Okinawa gesprochenen Ryukyu-Sprachen, auch bekannt als Uchinaguchi, werden jedoch nur noch von älteren Einwohnern verwendet. Die meisten jungen Einwohner ziehen die japanische Sprache vor, wenn auch ein okinawischer Dialekt verbleibt. Das äußert sich vor allem bei nur lokal gebräuchlichem Vokabular. Trotzdem versucht man durch populäre Musik (beispielsweise die okinawische Band Begin) sowie durch Radio und Fernsehsendungen in der Ryukyu-Sprache, die jungen Menschen dazu zu bringen, sie doch zu lernen und aktiv zu nutzen. Die Schlacht um Okinawa im Jahre 1945 war eine der letzten großen Schlachten im Zweiten Weltkrieg, die schätzungsweise 120.000 Menschenleben kostete. Als Folge des Zweiten Weltkrieges wurde die Insel durch die USA besetzt. Während der Besatzungszeit versuchte man einen von Japan unabhängigen Staat Okinawa oder die Republic of the Ryukyus zu bilden. Sogar einen Anschluss als US-Bundesstaat, wie Hawaii, wurde noch vor dem Koreakrieg in Erwägung

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Stilles Meer (Staatsoper Hamburg 2016)
19,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

• Die erste Produktion unter Maestro Nagano als Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper auf DVD und Blu-ray. • Toshio Hosokawas Oper „Stilles Meer“ basiert auf Stoffen des Nô, des traditionellen Theaters Japans. Bei Hosokawa ist dies an keiner Stelle konservierte Folklore, sondern eine zunehmend filigrane Fusion mitteleuropäischer Avantgarde mit japanischem Klangdenken. • „Stilles Meer“ ist eine große, eindringliche und explosive Klage um die 2011 durch den Tsunami an der Pazifikküste Nordjapans Verschollenen, die das radioaktiv verseuchte Meer nicht mehr freigab. Doch die Hoffnung stirbt nie, vermittelt der japanische Kultregisseur Oriza Hirata, der auch das Libretto schrieb. • Eine großartige Ensembleleistung, angeführt von Stars wie den dänischen Sopranistin Susanne Elmark und dem umjubelten Countertenor Bejun Mehta. • Mit einer berührenden “Making-of” Dokumentation (16 Min.) „Susanne Elmark liefert wunderbar fein ausgehörte Klagekantilenen“ - „Countertenor Bejun Mehta verleiht Stephan überirdisch schöne Töne“ (Deutschlandradio Kultur) 'Die japanische Musik hat ein anderes, fremdartiges Tonsystem und andere exotische Texturen. Außerdem haben die Klänge eine große Verbindung zur Natur. Dazu kommt der Einfluss vom Westen, denn viele japanische Komponisten haben im Westen studiert. Daraus entsteht etwas sehr Faszinierendes.' (Kent Nagano) Künstler: Kent Nagano (Dirigent), HP, Bejun Mehta, Susanne Elmark

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Stilles Meer (Staatsoper Hamburg 2016)
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

• Die erste Produktion unter Maestro Nagano als Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper auf DVD und Blu-ray. • Toshio Hosokawas Oper „Stilles Meer“ basiert auf Stoffen des Nô, des traditionellen Theaters Japans. Bei Hosokawa ist dies an keiner Stelle konservierte Folklore, sondern eine zunehmend filigrane Fusion mitteleuropäischer Avantgarde mit japanischem Klangdenken. • „Stilles Meer“ ist eine grosse, eindringliche und explosive Klage um die 2011 durch den Tsunami an der Pazifikküste Nordjapans Verschollenen, die das radioaktiv verseuchte Meer nicht mehr freigab. Doch die Hoffnung stirbt nie, vermittelt der japanische Kultregisseur Oriza Hirata, der auch das Libretto schrieb. • Eine grossartige Ensembleleistung, angeführt von Stars wie den dänischen Sopranistin Susanne Elmark und dem umjubelten Countertenor Bejun Mehta. • Mit einer berührenden “Making-of” Dokumentation (16 Min.) „Susanne Elmark liefert wunderbar fein ausgehörte Klagekantilenen“ - „Countertenor Bejun Mehta verleiht Stephan überirdisch schöne Töne“ (Deutschlandradio Kultur) 'Die japanische Musik hat ein anderes, fremdartiges Tonsystem und andere exotische Texturen. Ausserdem haben die Klänge eine grosse Verbindung zur Natur. Dazu kommt der Einfluss vom Westen, denn viele japanische Komponisten haben im Westen studiert. Daraus entsteht etwas sehr Faszinierendes.' (Kent Nagano) Künstler: Kent Nagano (Dirigent), HP, Bejun Mehta, Susanne Elmark

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot