Stöbern Sie durch unsere Angebote (34 Treffer)

Various - Golden Summer (Japan Vinyl 2-LP)
39,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Das Beat & Surf Musik Doppel-LP Album Golden Summer wird mit 22 Songs und mit den Songtexten im Klappcover als Japanische Vinyl-Pressung geliefert.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Dr. John - Recorded Live In Tokyo, Japan (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Orange Music Records) 11 Tracks - Gatefold Digisleeve - Diese großartigen analogen Live Aufnahmen des Mac Rebennack aka Dr. John stammen aus Tokio, Japan, aufgenommen 1992. Seine Begleitband war damals The New Island Social Club Band, beste New Orleans Musik! Mit einigen Titeln huldigt The Doctor dem großen Ray Charles, dabei spielt er auf Let The Good Times Roll sogar Gitarre. Let´s Gumbo, The Doctor´s in the house!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Amos Milburn - One Scotch, One Bourbon, One Bee...
119,95 € *
ggf. zzgl. Versand

(EMI Japan) 80 Tracks, großartige Dokumentation über Milburns Output, Tribut an einen der größten R&B-Musiker aller Zeiten. Inklusive all seiner Hits. Mit 64-seitigem Booklet und lyrischen Transkriptionen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Conway Twitty - Conway Twitty´s Greatest Hits (...
29,95 €
Rabatt
24,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Polydor-Japan) 12 Titel, Stereo, mit OBI, inklusive Textblatt Geboren in Friars Point, Mississippi, rühmt sich Conway, dass seine Stadt 500 Einwohner hatte. ´´Wenn ich dort bin´´, sagt Conway, ´´erhöhe ich auf 501´´. Die frühen Ambitionen des jungen Mr. Twitty waren Baseball und Predigt. Er sang und spielte auch Gitarre, nur als Hobby. Vielleicht wurde seine Liebe zur Musik von seinem Vater geweckt, einem Mississippi-Flussschiff-Piloten, der immer Zeit fand, eine Gitarre zu holen und ein paar Takte rhythmischer Dixie-Tunes zu singen. Conway begann im Alter von 13 Jahren, sich zu verlieben. Nach dreieinhalb Jahren, in denen er nie mit einem anderen Mädchen zusammen waren, beschlossen ihre Eltern, die Romanze zu beenden. Sie glaubten, dass das Duo zu jung sei und dass sie sich mit anderen treffen sollten. Conway fand sein Leben entwurzelt und verließ die Stadt auf dem Weg zum Leben - in einem anderen Staat. Er zog nach Alabama, um sein letztes Jahr an der High School zu beenden. Obwohl Conway in eine völlig seltsame Umgebung geworfen wurde, dauerte es nicht lange, bis er einen Konflikt zwischen zwei gegnerischen Gangführern löste, der auf eine Tragödie zusteuerte. Der junge Conway, ein Fremder aller Beteiligten, löste das Problem, das die Schule geteilt und die Stadtbewohner geplagt hatte. Die beiden streitsüchtigen Jungen, weinerlich, hatten ihre Herzen an Conway auf dem Friedhof neben der Kirche ausgegossen. ´´Sie wollten wirklich nicht auf diese Weise weitermachen´´, sagt Conway, ´´aber ihr Stolz ließ sie nicht aufgeben. Ich sagte ihnen, dass Stolz der schlimmste Feind eines Mannes sein kann.´´ Bis heute hat Conway noch den Brief, den der Minister seiner Kirche vom Gouverneur des Staates erhalten hat und in dem er Conways Hilfe lobt! Nach der High School trat Conway in die Armee ein. Etwa zu dieser Zeit begann ein kleineres Hobby von Conway in der Dimension zu wachsen. Er hatte seit seinem 10. Lebensjahr Songs geschrieben und liebte es zu singen - aber nur zu seinem eigenen Vergnügen. Er dachte nie daran, seine Gesangs- und Schreibtalente einer Karriere zuzuführen. Aber er schloss sich einer Musikgruppe namens ´´Cimmarons´´ an, während er in Japan stationiert war, und einer der Mitglieder war so beeindruckt von Conways offensichtlichem Talent, dass er vorschlug, den Manager Don Seat zu kontaktieren, als er in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. Alles, was Conway über Rock´n´ Roll wusste, war, dass ihm der ´´andere Sound´´ von Elvis Presleys Aufnahme von ´´Mystery Train´´ gefiel. Er dachte nicht mehr darüber nach. Aber nach seiner Entlassung aus der Armee begann er darüber nachzudenken, was sein Kumpel in der Armee zu ihm gesagt hatte. Eine Karriere im Baseball hielt nicht mehr den Reiz und die Aufregung für ihn, die sie einmal hatte. In zwei Wochen hatte er seine Entscheidung getroffen - er hob seine Gitarre auf und begann in Arkansas mit einer kleinen Gruppe Nachtclubs zu spielen. Er rief Don Seat an, und Seat traf Vorkehrungen, um Conway in Pittsburgh zu treffen, um über Geschäfte zu sprechen. Seat wurde sein Manager und änderte seinen Namen von Harold Lloyd Jenkins in Conway Twitty, und seine Karriere begann. Die Nachfrage nach ihm in den Vereinigten Staaten wurde groß, aber er blieb in Kanada, um ein solides Fundament für seine Karriere zu schaffen. Als er in die Vereinigten Staaten zurückkehrte, hatte er seine Erfahrung und das Vertrauen seines Managers und seiner Eltern hinter sich und eine fantastische Karriere vor sich. Und auch er hatte den grundlegenden Glauben und das Verständnis seiner Mitmenschen, das er vor langer Zeit als kleiner Junge gelernt hatte.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Lurrie Bell - Blues Caravan, Live At Pit In 198...
34,95 €
Sale
29,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1982 ´P-Vine´) (47:11/09) ´Recorded live at Roppongi Pitt Inn, Tokyo, Japan - October 4, 1982´ - Japanischer Import. Neuauflage des fantastischen Livealbums, mit dem sich Lurrie aus dem Schatten seines Vaters Carey befreite. Begleitet von starken japanischen Musikern beweist Lurrie, warum er in jenen Tagen mit seiner gefühlvollen Art, Gitarre zu spielen, als größtes Talent des Blues in Chicago galt. Ausgezeichnete Aufnahme. Sehr zu empfehlen

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Blues Records Guide Book - Blues Records Guide ...
24,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1988 Japan)(Paperback) P-Vine (300-seitige Auflistung der nach Musikgebieten geordneten ca. 700 in- teressantesten Blues-LPs aus aller Welt, sowie im 2.Teil ausführlichere Biographien einzelner Musiker. Text in japanisch - jedoch viele Abb. und Titel-Listungen / in Japanese - approx. 1,000 album covers and tracks listed, in regional order covering records from anywhere)

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
The Crazy Teds - Banzai! Teddy Boy Rules Ok! (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2014/Rebel) 13 Tracks. Die Crazy Teds aus Japan. Harte Rock’n’Roll Gitarren, Raw Rhythm ´n´ Boogie, das ist die Musik der Crazy Teds. Auf dem Album sind 13 Songs, zwei davon sind selbstgeschrieben: We Are The Crazy Teds & Teddyboy Rock. Desweiteren sind 3 Traditionals auf dem Album, zum Beispiel Midnight Special.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Sleepy John Estes - On 80 Highway
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1974 ´Delmark´) (57:37/17) Diese Aufnahmen entstanden bei einer Chicagoer Session am 19. Juli 1974, kurz bevor die beiden Protagonisten erstmals auf Konzertreise nach Japan gingen und blieben bis heute unveröffentlicht. Songs und Blues der beiden Musiker aus Brownsville, Tennessee This album was recorded July 19, 1974 just prior to Sleepy John Estes and Hammie Nixon´s first trip t Japan. I should mention that it was one of the very first tours of that country by a blues artist - precede only by a B.B. King State Department appearance. The Estes tour was a great success and even resulted in an Estes track appearing on the Japanese Top 100 chart, which enabled John to purchase a better home back in Brownsville, Tennessee. Complete notes by Bob Koester enclosed. John Adam Estes was born on January 25, 1904 in Ripley, Tennessee. His recording career spanned six decades from the ´20s until his death on June 5, 1977. ´Sleepy John Estes was one of the most individual of all recorded blues singers. He sang with phrasing that fairly dripped with expressiveness in a high crying tone that seemed often like he was speaking to the listener. The songs he wrote were well suited to this treatment, dealing frequently with his and his neighbors´ lives in Brownsville, Tennessee.´ Gerald Brennan. This session from July 19, 1974 was recorded just before Sleepy John and Hammie Nixon departed for a tour of Japan. None of these performances have ever been issued. Sleepy John Estes, vocals, guitar; Hammie Nixon, vocals, harmonica, kazoo.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Mint - Magazin Für Vinyl Kultur - Mint Magazin ...
5,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Magazin, Deutsch, 21x29.5 cm, 162 Seiten. Themen und Features der MINT #9: Dig In Japan Eine Woche lang durch die Plattenläden und Vinyl-Bars der Stadtbezirke Tokios. Viel beeindruckender geht es nicht. Werksbesichtigung Beim Besuch in der Technics-Fabrik konnten wir zusehen, wie die Plattenspieler-Ikone SL-1200 gefertigt wird. Michiko Ogawa Ein Gespräch mit der Technics-Chefin über Erfolg, das Vinyl-Comeback und ihre Vision, wie Musik in Zukunft klingen muss. Dub Store Helmut Philipps begibt sich auf die Spur des wegweisenden Labels für Reissues aus Dub und Reggae – made in Japan. Schallplattenabonnements Exkusive Vinyl-Clubs feiern momentan ein großes Revival. André Boße stellt euch die wichtigsten Abo-Modelle vor. Symcon-Feature Eine Firma aus Holland will die Plattenherstellung mit einer alten Methode revolutionieren. Daniel Welsch erklärt den Plan. Plus Leserbriefe , Vinyl-Bits, Frag doch Dr. Mint: Vinyl-Formate, Technics-History, Deutsche Bands in Japan, Bücher, Plattenschrank: Auf 50 Seiten Reviews und ausführliche Features zu neuen Veröffentlichungen und Reissues. Mint LP-Charts, Sleeveface

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot